epa/Jens Schlueter

Besuch in Goslar

19.6.2019 15:56 Uhr

Die alte Kaiserstadt Goslar bekommt Besuch von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). Zum Auftakt besichtigte sie am Mittwoch das Erzbergwerk Rammelsberg. Bei dem Besuch der zum Unesco-Welterbe gehörenden Einrichtung wurde sie von ihrem früheren Vizekanzler und Minister Sigmar Gabriel begleitet. Gabriel lebt in Goslar und ist Ehrenbürger der Stadt.

Am Nachmittag wollte die Regierungschefin in der historischen Kaiserpfalz mit Schülern diskutieren. Anhänger der Schüler-Bewegung Fridays for Future wollten gleichzeitig vor der Kaiserpfalz für mehr Klimaschutz demonstrieren. Zum Abschluss der Visite waren ein kurzer Spaziergang durch die Altstadt und ein Eintrag ins Goldene Buch der Stadt vorgesehen.

Merkel trinkt Wasser

Merkel hatte am Dienstag beim Empfang des ukrainischen Präsidenten in großer Hitze stark gezittert. Später sagte sie: "Ich hab' inzwischen mindestens drei Gläser Wasser getrunken, das hat offensichtlich gefehlt. Und insofern geht es mir sehr gut."

(an/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.