dpa

Bestwerte für Kleber und Theis

22.2.2020 14:50 Uhr

Es war ein guter Abend für die deutschen Basketball-Nationalspieler Maximilian Kleber und Daniel Theis in der US-Profiliga NBA. Sie führten ihre Teams mit Bestwerten zum Sieg.

Der 28-jährige Würzburger Kleber erzielte beim 122:106 (64:52) seiner Dallas Mavericks bei den Orlando Magic 26 Punkte und verbesserte seine bisherige Bestmarke in der nordamerikanischen Elite-Liga um zwei Zähler. Topscorer beim 34. Saisonsieg der Texaner war einmal mehr der Slowene Luka Doncic mit 33 Punkten, zehn Rebounds und acht Assists.

"Ich hatte wahrscheinlich noch nie so einen Abend in der NBA", sagte Kleber. Der Flügelspieler bekam zudem Lob von Dallas-Trainer Rick Carlisle: "Er hat uns im vierten Viertel einen riesigen Boost gegeben." In der Western Conference liegen die Mavs auf dem siebten Rang.

Double-Double für Theis

Einen Gala-Auftritt legte nach der NBA-All-Star-Pause auch Daniel Theis mit den Boston Celtics hin. Der 27-Jährige schaffte beim 127:117 (61:53) bei den Minnesota Timberwolves mit 25 Punkten und 16 Rebounds ein beeindruckendes Double-Double. Für die Celtics, Dritter der Eastern Conference, war es der neunte Sieg in den vergangenen zehn Spielen.

Spielmacher Dennis Schröder kam beim 113:101 (48:48) seiner Oklahoma City Thunder gegen die Denver Nuggets auf elf Punkte und fünf Rebounds. Das Team des Braunschweigers ist im Westen punktgleich mit den Mavericks.

Die Washington Wizards mit Isaac Bonga und Moritz Wagner erlitten im Kampf um die Playoff-Plätze dagegen einen Rückschlag. Das Team aus der US-Hauptstadt verlor 108:113 (66:61) gegen die Cleveland Cavaliers und ist mit vier Siegen Rückstand auf den achten Rang im Osten Neunter. Bonga kam auf fünf Punkte, Wagner markierte vier Zähler.

(be/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.