imago images / Seskim Photo

Besiktas trennt sich von Quaresma

24.8.2019 18:21 Uhr

Das Kapitel Ricardo "QR7" Quaresma ist bei Besiktas Istanbul per sofort geschlossen. Der Klub trennt sich vom portugiesischen Nationalspieler und das mit sofortiger Wirkung, wie der Verein der Öffentlichkeit kommunizierte. Fast 230 Pflichtspiele absolvierte der Portugiese für die Schwarzen Adler vom Dolmabahce Palast.

Der türkische Topklub Besiktas Istanbul hat sich vom portugiesischen Nationalspieler Ricardo Quaresma getrennt. Das gab der 15-malige türkische Fußball-Meister am Samstag bekannt. Der 35 Jahre alte Rechtsaußen spielte von 2010 bis 2012 und seit 2015 für Besiktas und wurde zweimal türkischer Meister (2016, 2017) und einmal Pokalsieger (2011).

In 227 Pflichtspielen erzielte er 38 Tore und bereitete 78 vor. 2016 wurde er mit Portugal in Frankreich Europameister.

(ce/afp)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.