imago images / Cavan Images

Besiktas Istanbul feiert Titelgewinn - an der Konsole

31.8.2020 13:01 Uhr

Auf dem grünen Rasen in der realen Welt reichte es am Ende der vergangenen Süper-Lig-Saison nur zu Platz drei. Doch an der Konsole hat Besiktas in der zweiten Saison der türkischen E-Sport-Fußball-Liga den Meistertitel geholt. Das Team aus Istanbul folgte damit Bursaspor, die in der ersten Spielzeit gewannen.

Mit Besiktas, Antalyaspor, Kayserispor und Trabzonspor hatten sich vier Teams nach der regulären Saison für das Playoff-Finalturnier qualifiziert. Hier besiegte Besiktas in zwei Partien Trabzonspor 2:1 und 5:1. Im anderen Halbfinale setzte sich Antalyaspor gegen Kayserispor mit 1:0 sowie 3:0 durch. Im Endspiel ging es spannend zur Sache. Besiktas triumphierte am Ende knapp mit 1:0.

Süleyman Urhan der neue Torschützenkönig

Zum wertvollsten Spieler der Saison wurde Emre Yetkin von Besiktas ausgezeichnet. Ihm gelangen elf Assists. Als Torschützenkönig kann sich Süleyman Urhan von Kocaelispor feiern lassen, dem zwölf Treffer gelangen.

(bl)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.