epa/ALI HAIDER

Besatzung von norwegischen Tanker in Dubai eingetroffen

15.6.2019 23:04 Uhr

Nach der Explosion an Bord der "Front Altair" und der Übergabe an iranische Kräfte ist die 23-köpfige Besatzung des möglicherweise angegriffenen Tankers der norwegischen Reederei Frontline in den Vereinigten Arabischen Emiraten, genauer, in Dubai angekommen.

Nach Angaben der Reederei handelt es sich um elf Russen, einen Georgier und elf Philippiner. Der norwegische Tanker war am Donnerstag ebenso wie der japanische Tanker "Kokuka Courageous" im Golf von Oman möglicherweise angegriffen worden. Die "Front Altair" geriet in Brand. Die Besatzung wurde von einem Handelsschiff gerettet und später iranischen Kräften übergeben.

(be/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.