Berlinale 2019: Kosslick zum letzten Mal beim Bärengießen

12.1.2019 9:22 Uhr

Seit 1951 entstehen in der Gießerei Noack in Berlin-Charlottenburg die Bären für die Gewinner der Berlinale. Bei rund 1200°C werden sie aus Bronze gegossen und schließlich mit Gold oder Silber überzogen. Für Festivaldirektor Dieter Kosslick ist es dieses Jahr die letzte Berlinale und zum letzten Mal war er auch beim Gießen der Bären dabei.

(SE/AFP)