AFP

Belgier Nainggolan bei Inter suspendiert

23.12.2018 17:43 Uhr

In der 2. Bundesliga hagelte es bei Dynamo Dresden zwei Suspendierungen in drei Tagen aus disziplinarischen Gründen. Und auch beim Top-Klub der Serie A in Italien, Inter Mailand, schlug der Hammer zu. Da traf es den belgischen Nationalkicker Radja Nainggolan, dem man das Weihnachtsfest nachhaltig verhagelte.

Der italienische Fußball-Spitzenklub Inter Mailand hat den belgischen Nationalspieler Radja Nainggolan aus "disziplinarischen Gründen" vorübergehend suspendiert. Das teilte der Serie-A-Klub am Sonntag mit. Weitere Details über die Verfehlungen des 30 Jahre alten Mittelfeldspielers gaben die Mailänder offiziell nicht bekannt, laut Medienberichten komme Nainggolan aber oft unpünktlich zum Training.

Damit könnte der Belgier das Topspiel gegen den SSC Neapel am Mittwoch und das letzte Spiel vor der Winterpause am Samstag bei Empoli verpassen.

(ce/afp)