imago images / Tobias Wölki

Bei welchem Automatenspiel hat man die größten Gewinnchancen?

21.7.2020 17:06 Uhr

In der heutigen Welt, wo jeder überall Internet Zugriff hat, ist das Online Glücksspiel auf Mobilgeräten zu einem überaus beliebten Zeitvertreib geworden. Online Casinos gibt es wie Sand am Meer und die meisten bieten durchschnittlich um die 1.000 Casino Spiele an. Bei einer so großen Auswahl an Automatenspielen verliert man leicht den Überblick und der Versuch die beste Automatenspiele zu finden, bei dem man die besten Gewinnchancen hat, wird sehr schnell zu einer ernüchternden Mission.

Die Spielautomaten Gewinnchance ist neben dem Unterhaltungsfaktor des Spiels durchaus einer der wichtigsten Punkte, wenn man in einem Online Casino spielt. Es stellen sich also Fragen wie welche Spielautomaten beste Gewinnchance haben oder bei welchem Automatenspiel gewinnt man am meisten? Da es keine Verleihung von Titeln wie "Bestes Automatenspiel" gibt, die nicht irgendwie auf dem persönlichen Geschmack des Spielers beruht, werden wir das Gameplay und den Unterhaltungsfaktor der Spiele für diesen Zweck außen vor lassen und uns auf die Spielautomaten Auszahlungsquote bzw. die Spielautomaten Gewinnchance beziehen. Also, bei welchem Automatenspiel hat man die größten Gewinnchancen? Die besten Casino Spiele und Spielautomaten Online findest du sicherlich im Wildz Casino.

Auf der Suche nach dem Casino Spiel mit höchster Gewinnchance werden wir uns also auf die Ausschüttungsquote konzentrieren, was im Englischen als Return to Player (RTP) bezeichnet wird. Die RTP ist der Ausdruck, den Online Casinos und Spielanbieter verwenden, um die Geldsumme in einer idealen Welt zu erklären, die ein Casino Spiel oder ein Casino Automatenspiel seinen Kunden zurückzahlt. Es wird als Prozentsatz angezeigt und über einen langen Zeitraum aus dem Gameplay berechnet. Im Wesentlichen ist RTP die entgegengesetzte Berechnung zu „Hausvorteil" – der mathematische Vorteil für das Casino in jedem seiner Spiele. Die Casinos arbeiten allerdings mit langfristigen Strategien und die meisten Automatenspiele verfügen über eine langfristige RTP von 95 bis 97 Prozent. Dies bedeutet, dass ein Spiel 95 bis 97 Prozent jedes Euro zurückgibt, das gespielt wird.

Die RTP ist das Lebenselixier aller besten Online Casinos, denn es ist der einzige Faktor, der ihnen erlaubt selbst Gewinn zu erzielen. Es handelt sich um eine Gewinnmarge, die sich jedoch stark vom Prozentsatz der Gewinnchancen eines Buchmachers unterscheidet. Dieses Modell erleichtert die Erklärung, wie eine Gewinnmarge impliziert wird. Da es sich bei vielen Online Casino Spielen um komplexe, Rubbelkarten, Deals oder No Deals, Automatenspiele usw. handelt, sind vielfältige Algorithmen und damit verbundene Tests erforderlich, um zu bestätigen, dass eine beworbene RTP korrekt ist. In der Welt der Online Casinos müssen diese überprüft, zertifiziert und regelmäßig kontrolliert werden, um eine Lizenz von einer europäischen Spielkommission, wie beispielsweise die MGA – Malta Gaming Authority – zu erhalten, die somit faire Online Casino Gewinnchancen für die Kunden gewährleisten.

Bildquelle: staticflickr.com

Theoretisch ist die Berechnung der RTP eines Spiels oder der Spielautomaten Gewinnchance einfach. Die Formel ist relativ simpel: Der an die Spieler zurückgegebene Gesamtbetrag geteilt durch den von den Spielern gespielte Gesamtbetrag. Die regulatorischen Vorschriften der MGA legen fest, dass Online Automatenspiele eine Ausschüttungsquote bzw. RTP von mindestens 92% vorweisen müssen, allerdings liegt die durchschnittliche RTP von Online Slots in europäischen Online Casinos zwischen 96% und 96,5%. Hin und wieder erscheinen Automatenspiele mit einer fast 97%-igen RTP, aber nur die wenigsten von den Tausenden Slots haben RTPs von 97% und höher. Man sollte also darauf achten, nur Spielautomaten mit RTPs von mindestens 96% zu spielen. Je höher die durchschnittliche Rendite für den Spieler Prozentsatz ist, desto mehr gewinnende Drehungen erhält man. Die RTP auf Online Videoslots kann jedoch irreführend sein, da sie nicht angibt, wie oft man mit einem Gewinn rechnen kann.

Wie bereits erwähnt, gelten die angegebenen Auszahlungsquoten auf lange Sicht, allerdings gibt es kurzfristig jedoch viele Abweichungen bzw. Varianzen. Mit diesem Begriff beschreiben Statistiker, wie weit zufällige Ergebnisse vom erwarteten Durchschnitt entfernt sind. Es ist die Varianz, welche die beste Casino Spiele spielenswert macht. Dank der Varianz, auch Volatilität genannt, ist es möglich 1€ zu spielen und einen Jackpot über 100.000€ zu gewinnen. Gleichzeitig ist es möglich fünf Mal hintereinander am Roulette-Tisch 20€ auf Schwarz zu setzen und jedes Mal zu verlieren. Die Begriffe Volatilität und Varianz beziehen sich beide auf die Kombination von drei Elementen eines Online Automatenspiels: die Häufigkeit der Auszahlungen, den ausgezahlten Betrag und das Risiko des Spiels. Der bis jetzt höchste Gewinne Spielautomaten beträgt 17.861.800€ und wurde 2013 im Jackpot-Spiel Mega Fortune mit einem Einsatz von nur 25 Cent erzielt.

Das Spielen von Slots mit hoher Varianz bietet viele Vorteile, insbesondere wenn man gerne Risiken eingeht. Diese Kategorie gehört zu den Spielen im Online Casino mit hoher Gewinnchance. Es ist möglich, dass es weniger Auszahlungen gibt und oft sogar nichts dabei herausspringt, aber wenn man dran bleibt, lohnt sich das Warten normalerweise. Wenn man sich Slots mit hoher Varianz wie Dead or Alive, Book of Dead oder Immortal Romance anschaut, erkennt man sofort, dass sie einen gemeinsamen Nenner haben, der Risikoträger anzieht – eine hohe Volatilität. Diese Slots sind nichts für schwache Nerven, denn sie sind nicht nur sehr volatil, sondern bieten auch einen zufriedenstellende Ausschüttungsquote von über 96%, was auf ein faires und aufregendes Gameplay hindeutet. Die Slots mit mittlerer bis hoher Volatilität gehören zu einer besonders beliebten Unterkategorie, mit erheblichen Geldgewinnen und einer relativ hohen Gewinn Frequenz. Dazu gehören Slots wie Gonzo’s Quest, King Kong Fury und Finns Golden Tavern. Obwohl diese Spiele eine geringere Varianz aufweisen als die legendären 300 Shields oder Book of Ra Magic, sind sie dennoch ziemlich frustrierend zu spielen. Aber das ist der ganze Spaß bei Automatenspielen mit mittlerer bis hoher Varianz: Sie bringen mit Spannung erwartete Gewinne.

Bildquelle: staticflickr.com

Automatenspiele mit mittlerer Varianz bieten kleinere, aber häufigere Auszahlungen im Vergleich zu Spielen mit hoher Volatilität und im Gegensatz zu den Videoslots mit geringer Varianz erhält man in Spielen mit mittlerer Varianz eine viel höhere Auszahlung. Außerdem kann man jede Menge Bonus-Funktionen genießen, was ideal für alle Gelegenheitsspieler ist, die Spaß beim Spielen, aber trotzdem die höchste Gewinnchance haben wollen. Einer der besten Aspekte der Videoslots mit mittlerer Varianz ist, dass man mit dem richtigen Budget viel länger spielen kann, als bei Online Spielen mit hoher Varianz und viel höhere Jackpots erwarten kann, als beim Spielen von Slots mit geringer Varianz, was im Online Casino beste Gewinnchancen ermöglicht. Thunderstruck 2 zum Beispiel verfügt über einen wahnsinnigen Jackpot von 2,5 Millionen Münzen und bietet vier Freispiel-Bonusrunden. Wenn man entsprechend mit seinem Budget umgeht, kann man diesen Slot stundenlang spielen und mit der Möglichkeit, während des Spiels immer mehr Freispiele freizuschalten, kann man möglicherweise einen großen Gewinn erzielen. Jumanji und North Storm sind ähnliche Spiele und erfordern Budgetierung, Geduld und Erfahrung.

Slots mit niedriger bis mittlerer Volatilität sind Spiele mit geringerem Risiko, die Gewinnkombinationen mit geringerem Wert und häufigere Auszahlungen bieten als Automatenspiele mit mittlerer Volatilität. Dies bedeutet jedoch nicht, dass diese Art von Spielen weniger Spaß macht. Wenn man sein Budget gut verwaltet, kann man eine lange und fröhliche Spielsitzung haben. Crown of Egypt mit seinen 1.024 Gewinnlinien oder Sevens High sind hervorragende Beispiele für Slots mit niedriger bis mittlerer Volatilität. Wie von einem Automatenspiel mit geringer bis mittlerer Varianz erwartet, handelt es sich um schnelle, actionreiche Spiele, die eine sorgfältige Budgetierung erfordern, um diese größeren Gewinne zu erzielen. Die Gewinnkombinationen hier sind zwar kleiner, aber leichter zu landen, was das Spielen sehr unterhaltsam gestaltet. Ganz im Gegensatz zu Slots mit hoher Volatilität bieten Slots mit niedriger Varianz Auszahlungen mit geringerem Wert, jedoch fallen diese viel öfter. Wenn man also die größten Favoriten aller Zeiten wie Starburst, Big Bad Wolf und Blood Suckers 2 spielt, kann man im Durchschnitt alle fünf bis zehn Drehungen unzählige Gewinnkombinationen mit geringem Wert erwarten. Die hohe Gewinnchance macht diese Slots bei Neulingen so beliebt. Größere Gewinne sind zwar selten, aber nicht unmöglich, aber sie werden nie ganz den Wert der Slots mit hoher Varianz erreichen. Allerdings zeichnen sich Slots mit geringer Varianz genauso durch die Häufigkeit ihrer Auszahlungen aus, wie durch ein schnelles und aufregendes Gameplay, was diesen Slots ein treues Publikum beschert, wie man feststellen kann, wenn man sich die Tipico höchste Gewinne näher anschaut.

Fassen wir noch einmal zusammen: Die RTP ist der erwartete Betrag pro Wette. Wenn man 50€ setzt, kann man mit ca. 48€ zurück rechnen. Dies wird auf eine bestimmte Anzahl von Drehungen sowie auf einen theoretischen Wert angewendet, sodass hier keine Regeln festgelegt sind. Dies bedeutet in keiner Weise, dass bei einem Automatenspiel mit einem RTP-Wert von 99% erwartet wird, dass man 99% aller Wetten zurückgewinnt. Es ist daher nicht verwunderlich, dass die Ausschüttungsquote die Volatilität in Automatenspielen beeinflusst. Es ist die Varianz, die letztendlich über die Unterschiede in der theoretischen RTP pro Sitzung entscheidet. Aus diesem Grund schweifen Slots mit einer geringen Varianz tendenziell gering von diesem Prozentsatz ab, da sie nur sehr geringe, jedoch regelmäßige Auszahlungen leisten. Wenn man Spiele mit hoher Volatilität bevorzugt, bedeutet dies auch, dass diese Spiele mehr von der theoretischen RTP abweichen. Dreht man beispielsweise 10 Mal und gewinnt nichts dabei, entspricht dies einer RTP von 0%. Beharrt man jedoch darauf, kann man eine beträchtliche Auszahlung erwarten. Genau aus diesem Grund weisen hochvolatile Slots niedrigere RTP-Prozentsätze auf. Gewinne sind viel seltener, aber wenn die Spieler einen Gewinn erzielen, sind diese durchaus beträchtlich. Angesichts der Unterschiede in jedem Casino Spiel ist es wichtig, dass man sein Budget effektiv verwaltet. Wenn man Wetten abschließt, die dem Budget entsprechen, kann man länger spielen und hat somit eine höhere Spielautomaten Gewinnchance und die Möglichkeit einen Jackpot zu knacken.

(Hürriyet.de)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.