imago/Rech

Bei Mutti daheim statt Silvesterparty

31.12.2018 23:37 Uhr

Und wie war deine Silvestersause so? - Von der Polizei um 21 Uhr nach Hause gebracht. Das werden sich zwei Jugendliche in Berlin in die Silvester-Vita schreiben können, nachdem sie mit Schreckschusswaffen ausgerechnet vor einem Polizeiwagen rumballerten. Der Spott der Twitter-Crew der Berliner Polizei war ihnen sicher.

So dumm kann es kommen, wenn man in Berlin-Reinickendorf unmittelbar vor einem Polizeiauto mit Schreckschusswaffen rumballert und auch noch illegale Böller im Rucksack hat: "Dann endet die Nacht eben schon um 21 Uhr bei Mutti zu Hause", twitterte die Berliner Polizei am Silvesterabend. Bei den nach Hause Geschickten handelte es sich um zwei männliche Jugendliche im Alter von 15 und 16 Jahren.

(ce/dpa)