dpa

Bayern ohne Gnabry, aber mit Coman

2.8.2019 14:01 Uhr

Der FC Bayern muss im Supercup auf Flügelspieler Serge Gnabry verzichten. Trainer Niko Kovac berichtete einen Tag vor dem Duell am Samstag (20.30 Uhr/ZDF), dass der Nationalspieler (24) nicht nach Dortmund reisen und stattdessen an der "Kontinuität im Training" arbeiten werde.

Dagegen plant der Coach des deutschen Fußball-Rekordmeister im ersten Pflichtspiel der Saison mit einem Einsatz von Kingsley Coman. Der Franzose (23) hatte sich im Test gegen Tottenham eine Knieprellung zugezogen, war am Freitag aber für das Abschlusstraining vorgesehen. "King ist wohlauf. Sofern nichts unerwartetes passiert, ist er in Dortmund dabei", sagte Kovac.

(gi/dpa/afp)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.