dpa

Bayern ohne Alaba nach Belgrad

25.11.2019 13:16 Uhr

Der FC Bayern muss im vorletzten Champions-League-Gruppenspiel am Dienstag (21.00 Uhr/Sky) bei Roter Stern Belgrad auf David Alaba verzichten.

Der österreichische Nationalspieler bleibt in München, da seine Freundin und er die Geburt des gemeinsamen Kindes erwarten. Wie der FC Bayern vor dem Abflug weiter mitteilte, kann zudem Mittelfeldspieler Mickaël Cuisance krankheitsbedingt die Reise nicht antreten. Für den jüngst in der Innenverteidigung aufgebotenen Alaba dürfte neben Javi Martínez der frühere Nationalspieler Jérôme Boateng auflaufen, der zuletzt in der Bundesliga rot-gesperrt war.

(gi/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.