afp

Bayern-Frauen siegen zum Saisonauftakt

17.8.2019 16:17 Uhr

Während die Herren des FC Bayern München am gestrigen Abend zum Saisonstart nur ein dünnes Heim-Remis gegen Hertha BSC erreichten, sind die Damen erfolgreicher gewesen. Mit einem nie gefährdeten 3:1-Sieg startete der Vizemeister des Vorjahres gegen den den SC Freiburg erfolgreich in die neue Saison der Frauen-Bundesliga.

Dank Nationalspielerin Linda Dallmann ist Vizemeister Bayern München erfolgreich in die neue Saison der Frauenfußball-Bundesliga gestartet. Der Neuzugang traf beim 3:1 (1:1) beim SC Freiburg doppelt (49./55.) und bescherte so dem neuen Trainer Jens Scheuer an alter Wirkungsstätte einen gelungenen Einstand. Rückkehrer FF USV Jena kassierte derweil gegen die TSG Hoffenheim eine deftige 1:6 (0:3)-Niederlage.

Jovana Damnjanovic (18.) brachte die Münchnerinnen in Führung, die Janina Minge (38.) noch vor der Pause egalisierte. Dann schlug nach der Pause Dallmann zweimal zu. Im Saison-Eröffnungsspiel am Freitagabend hatte der 1. FFC Frankfurt den Klassiker gegen Turbine Potsdam 3:2 (2:1) gewonnen.

(ce/afp)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.