imago images / Westend61

Bayerischer Bergwanderer stürzt von Gipfel

6.7.2019 12:04 Uhr

Ein 83-jähriger Wanderer aus Bayern ist vom Gipfel des südlichen Schafgafalls 200 Meter tief über meist senkrechtem Gelände abgestürzt.

Er war mit einer Gruppe unterwegs. Während die anderen Wanderer den nördlichen Schafgafall im Brandnertal bestiegen, ging der 83-Jährige allein zum anderen Gipfel. Als er nicht am vereinbarten Treffpunkt erschienen war, alarmierten die Freunde die Einsatzkräfte. Der Vermisste wurde tot in einer Felsrinne gefunden.

(be/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.