epa/Martin Wagner

Bauern bilanzieren schwieriges Jahr 2018

13.12.2018 9:47 Uhr

Ein schwieriges Jahr liegt hinter den Landwirten in Deutschland. Dies läge nicht nur an der wochenlangen Dürre in vielen Regionen, so die wirtschaftliche Bilanz von Bauernpräsident Joachim Rukwied in Berlin.

Konkrete Zahlen zur Gewinnsituation beziehen sich dabei auf das Wirtschaftsjahr 2017/18, das bis Ende Juni lief - die enttäuschende Ernte ist darin also noch nicht verbucht.

Unabhängig davon drücken weiter niedrigere Schweine- und Rinderpreise sowie höhere Kosten für Energie, Dünger und Futter auf die Stimmung. Positiv wirkten sich zuletzt höhere Getreidepreise und Milchpreise aus. Investitionen fuhren viele Höfe vorerst zurück.

(an/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.