afp

Bassin d'Arcachon Zoo begrüßt seltenen Spitzmaulnashorn-Nachwuchs

20.12.2019 12:16 Uhr

Anfang Dezember gab es in dem Zoo im Südwesten Frankreichs äußerst seltenen Nachwuchs: ein männliches Kälbchen der akut bedrohten Spitzmaulnashörner.

Das männliche Nashornkalb sei bereits am 6. Dezember geboren worden, teilte der Bassin d´Arcachon Zoo in der Nähe von Bordeaux am Donnerstag mit. "Das ist ein Ereignis, denn es ist das erste Spitzmaulnashorn, das in einem französischen Zoo geboren wurde", hieß es. Einen Namen hat das Jungtier noch nicht.

Erhalt der Art

Es handelt sich um das erste Spitzmaulnashorn, das im Rahmen eines europäischen Zuchtprogramms das Licht der Welt erblickte. Seine sechs Jahre alte Mutter Nabila hatte sich mit dem Nashornbullen Dazanty gepaart. Da das Kalb ein Männchen ist, wird es voraussichtlich ebenfalls für die Zucht eingesetzt werden, denn die meisten in Gefangenschaft lebenden Spitzmaulnashörner sind Weibchen. Die Nachzucht von Spitzmaulnashörnern in Gefangenschaft soll zum Erhalt der Art beitragen, die von der Weltnaturschutzunion (IUCN) als vom Aussterben bedroht eingestuft wird.

(be/afp)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.