imago images / Depo Photos

Basaksehir hofft gegen Manchester United erneut auf eine Überraschung

24.11.2020 15:33 Uhr

Gelingt Basaksehir gegen Manchester United erneut eine Überraschung in der Champions League? Erst vor drei Wochen bezwang der türkische Meister die "Red Devils" im heimischen Stadion mit 2:1 und sammelte die ersten drei Punkte in der Königsklasse. Heute Abend (21 Uhr) muss Basaksehir im vierten Gruppenspiel bei ManUnited im Old Trafford ran und hofft zumindest auf einen Zähler.

Zwar hat Manchester mit Basaksehir noch eine Rechnung offen und feierte zuletzt in der Premier League - als Art Generalprobe - zwei Siege. Doch gegen türkische Mannschaften tuen sich die Briten schwer, drei der vier letzten Spiele gingen verloren.

Buruk muss personell improvisieren

Apropos verlieren: Basaksehir musste sich bei seiner "Generalprobe" am vergangenen Samstag Stadtrivale Besiktas mit 2:3 geschlagen geben und liegt in der Tabelle nur auf dem sechsten Platz. Das Selbstvertrauen erhielt somit einen kleinen Dämpfer. Zudem muss Trainer Okan Buruk personell improvisieren. Mit Danijel Aleksic (Corona-Quarantäne), Junior Caicara, Mehmet Topal und Enzo Crivelli (alle verletzt) fallen gleich vier Spieler aus. Stamm-Torwart Mert Günok ist hingegen nach überstandenem Corona-Infekt wieder fit und kann auflaufen.

(bl)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.