imago images / Agencia EFE

Barcelona beendet Saison mit einem Unentschieden in Eibar

20.5.2019 0:48 Uhr

...und das trotz des Doppelpacks, welches Lionel Messi ins Netz knallte. Nicht die Generalprobe, die man sich beim FC Barcelona gewünscht hatte, aber die Hoffnung, dass der fehlende Marc-Andre ter Stegen nächsten Samstag beim Pokalfinale gegen den FC Valencia einsatzbereit ist, bleibt.

Der spanische Fußball-Meister musste sich am letzten Spieltag der Primera División mit einem 2:2 (2:2) bei SD Eibar begnügen.

Cucurella brachte den Außenseiter aus dem Baskenland in der 20. Minute in Führung. Barça-Superstar Lionel Messi drehte die Partie mit einem Doppelpack (31./32.) zunächst zugunsten der Katalanen, doch der frühere Mainzer Pablo de Blasis sorgte noch vor der Pause für den Endstand (45.).

Ein Double für den FC Barcelona?

Barcelona spielt am kommenden Samstag gegen den FC Valencia um den spanischen Cup und kann damit das Double perfekt machen. Ob ter Stegen, der Knieprobleme hat, dann wieder dabei sein kann, ist noch unklar. Gegen Eibar verletzte sich zudem Verteidiger Nélson Semedo am Kopf. Der 25 Jahre alte Portugiese soll die Nacht Vereinsangaben zufolge zur Beobachtung im Krankenhaus in Bilbao verbringen und am Montag nach Barcelona zurückreisen.

Ohne den deutschen Fußball-Nationalspieler Toni Kroos hatte vor dem Barça-Spiel Real Madrid im letzten Saisonspiel eine weitere Niederlage kassiert. Die Königlichen unterlagen im heimischen Estadio Santiago Bernabeu gegen Betis Sevilla mit 0:2 (0:0).

(be/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.