Böllern verboten: Silvesterraketen in Straßburg beschlagnahmt

31.12.2018 9:30 Uhr

Für die Silvesternacht decken sich viele Franzosen im benachbarten Deutschland mit Böllern und Raketen ein. Doch die Feuerwerkskörper sind in Frankreich verboten. In Straßburg beschlagnahmt die Polizei explosive Ware, die über den Rhein ins Land geschmuggelt wird.

(se/afp)