30.6.2019 18:50 Uhr

Ob zum Kebap, Börek oder einfach so, Ayran gehört zur türkischen Küche einfach dazu. Ist ja nicht umsonst - neben Raki - unser Nationalgetränk. Und so einfach selbstgemacht!

Zutaten:

400 g Süzme- oder griechischer Joghurt (10 % Fett)

1 Liter kaltes Wasser

2 TL Salz

Zubereitung

Den Joghurt in eine große Schüssel geben und zunächst mit einem kleinen Schluck Wasser etwas "auflockern". Anschließend das restliche Wasser und Salz hinzufügen und zunächst mit dem Löffel grob verrühren. Anschließend mit dem Schneebesen für ca. fünf Minuten schaumig schlagen. Denn das Geheimnis eines guten Ayrans ist die leckere Schaumkrone oben drauf.

Wenn gewünscht mit Eiswürfeln servieren.

Afiyet olsun!

(Hürriyet.de Kochteam)