Australien verhängt wegen Covid-19 den Ausnahmezustand

16.3.2020 23:51 Uhr

In Teilen Australien wurde aus Angst vor dem Coronavirus der Ausnahmezustand ausgerufen worden. Damit wollen der südöstliche Bundesstaat Victoria und das Gebiet um die Hauptstadt Canberra die Verbreitung von Covid-19 eindämmen.

Der Regierungschef von Victoria, Daniel Andrews, sprach am Montag von einer noch nie da gewesenen Notfallsituation für die öffentliche Gesundheit. Der Schritt gibt den Behörden etwa das Recht, Quarantäne über Orte und Menschen zu verhängen sowie den Bewegungsradius einzuschränken. In Australien gibt es mehr als 300 bestätigte Fälle des Virus.

Einreisende in Quarantäne

Am Sonntag hatte die Regierung angekündigt, dass alle Einreisenden nach ihrer Ankunft 14 Tage in heimische Quarantäne oder im Hotel bleiben müssen.

(an/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.