Australien verbietet Klettertouren auf heiligem Uluru

25.10.2019 21:00 Uhr

Der Uluru, auch bekannt als Ayers Rock, ist eines der Wahrzeichen Australiens und ein äußerst beliebtes Touristenziel. Weil den australischen Ureinwohnern der 348 Meter hohe Monolith inmitten der Wüste im Landesinneren heilig ist, darf er ab Samstag allerdings nicht mehr bestiegen werden.

(SE/AFP)