HDN

Außenminister: Zypern verweigert Ausländern Reise in den Norden

21.7.2020 11:08 Uhr, von Andreas Neubrand

Laut des Außenministers von Nordzypern, Kudret Özersay erlauben griechische Zyprioten Ausländern nicht, in den Norden der Insel zureisen.

Griechische Zyprioten haben zusätzliche Beschränkungen durchgesetzt und Ausländer daran gehindert, das türkische Zypern zu bereisen, sagte Außenminister Kudret Özersay. Mit Reisebeschränkungen wegen der Corona-Pandemie habe dies aber nichts zu tun.

Will man die Wirtschaft Nordzyperns drosseln?

"Damit wolle der griechische Teil dem türkischen Teil wirtschaftlich Schaden. Wir haben uns schon bei der UN und der EU beschwert", heißt es seitens der türkischen Seite.

Griechische Zyprioten nutzen angeblich die Pandemie, um dem türkischen Teil zu schädigen. "Sie erlauben Ausländern nicht nach Nordzypern reisen. Dabei kontrollieren sie auch da, wo es keine Kontrollpunkte gibt", erklärte er.

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.