imago images/Sepp Spiegl

Ausländische Ökonomen: Türkei wird Leitzins nicht senken

25.7.2020 17:50 Uhr, von Andreas Neubrand

Ausländische Ökonomen denken nicht, dass die Türkei ihren Leitzins ändern werden. Das Monetary Policy Committee (MPC) wird am Donnerstag über den Zinssatz entscheiden.

"Durch eine Pause im Lockerungszyklus kann die Zentralbank besser einschätzen, welche Faktoren die Verbraucherpreise in den letzten Monaten beeinflusst haben und ob ihre Auswirkungen kurz- oder langfristig sind", sagte Piotr Matys, Analyst der Dutch Rabobank.

Später im Jahr ist Anhebung wahrscheinlich

Er gehe in der zweiten Jahreshälfte von einer langsameren Inflation aus. Es ist unwahrscheinlich, dass die Lira von dem Lockdown profitiert, da die Realzinsen tief sind", bemerkte er.

Auch der Analyst bei Medley Global Advisors denkt, dass die Zentralbank den Reposatz bei 8,25 beibehalten wird. "Später im Jahr sind niedrigere Zinssätze möglich. Doch der Anstieg der Inflation schließt weitere Zinssenkungen vorerst aus", schloss er.

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.