dha

Ausgangsbeschränkungen und Lockdowns – Neue Corona-Maßnahmen in der Türkei

30.11.2020 19:06 Uhr

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat am Montagabend nach einer Kabinettssitzung neue, striktere Maßnahmen im Kampf gegen die Verbreitung des Coronavirus verkündet. So gelten ab Dienstag, den 1. Dezember Ausgangsbeschränkungen von 21 – 5 Uhr am nächsten Tag. An den Wochenenden gelten Lockdowns von Freitagabend, 21 Uhr bis Montagmorgen, 5 Uhr.

Sektoren wie Produktion, Versorgung, Logistik, Gesundheit und Landwirtschaft werden von den Maßnahmen ausgenommen sein, erklärte Präsident Erdogan am Montagabend.

Weitere Maßnahmen

  • Während der Lockdowns am Wochenende können Supermärkte, Metzger und ähnliches nur Lieferservice anbieten, genauso wie Restaurants und Cafés.
  • Personen über 65 Jahren und unter 20 Jahren dürfen keine Öffentlichen Verkehrsmittel nutzen.
  • Beerdigungen, Hochzeiten und ähnliche Veranstaltungen dürfen nicht mit mehr als 30 Personen durchgeführt werden.
  • Betriebe wie Hamams, Saunen, Massagesalons, Schwimmbäder, Vergnügungspark und ähnliches müssen bis auf weiteres geschlossen bleiben
  • Einkaufszentren bleiben offen, Besucher müssen allerdings über einen HES-Code verfügen

Genaue Details zu den beschlossenen Maßnahmen dürften in Kürze folgen.

(be)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.