Symbolbild: imago images / Michael Eichhammer

Augsburg: Mann greift Passanten mit Machete an

1.4.2020 10:34 Uhr

In Augsburg ist ein Mann mit einer Machete auf Passanten losgegangen und hat einen davon verletzt. Der 27-Jährige habe am frühen Dienstagmorgen eine Frau und einen Mann attackiert, der verletzt worden sei, sagte ein Polizeisprecher. Zudem habe er mit der Machete einen Linienbus beschädigt und sei auf ein Auto losgegangen, in dem eine weitere Frau saß.

Der verdächtige Tunesier sei im Augsburger Universitätsviertel festgenommen worden. Zu den Hintergründen der Tat ermittle die Kriminalpolizei in alle Richtungen. Der Verletzte sei in einem Krankenhaus behandelt worden. Zuvor hatte die "Bild"-Zeitung berichtet.

(gi/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.