dpa

Aufstiegskandidaten patzen: Pleiten für VfB und HSV

29.2.2020 15:09 Uhr

Die Aufstiegsaspiranten VfB Stuttgart, Hamburger SV und 1. FC Heidenheim haben am 24. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga Niederlagen hinnehmen müssen.

Der Tabellenzweite Stuttgart verlor am Samstag beim 0:2 (0:0) bei der SpVgg Greuther Fürth erstmals unter Trainer Pellegrino Matarazzo und liegt weiter drei Zähler vor Hamburg. Der Tabellendritte kassierte eine Woche nach der Derby-Pleite gegen St. Pauli mit dem 0:3 (0:1) bei Erzgebirge Aue den nächsten Dämpfer.

Auch der Vierte Heidenheim musste ein 0:2 (0:2) bei Darmstadt 98 hinnehmen und liegt weiter drei Zähler hinter Hamburg. Spitzenreiter Arminia Bielefeld kann die Konkurrenten mit einem Heimsieg am Sonntag gegen den SV Wehen Wiesbaden (13.30 Uhr) weiter distanzieren.

(ce/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.