afp

Auch Partey von Dieben ausgeraubt

1.10.2019 17:14 Uhr

Die Serie von Einbrüchen bei Fußball-Stars spanischer Spitzenklubs setzt sich fort. In der Nacht zu Dienstag drangen spanischen Medienberichten zufolge Einbrecher ins Haus von Atletico Madrids Mittelfeldspieler Thomas Partey ein und raubten zahlreiche Wertgegenstände.

Parteys Hausangestellte, die während der Reise des Ghanaers mit Bayer Leverkusens Gruppengegner zum Champions-League-Spiel bei Lokomotive Moskau über das Domizil des 26-Jährigen im Vorort Boadilla wachte, wurde von den Tätern bedroht, aber nicht verletzt. Die Höhe des Schadens ist noch nicht ermittelt.

Seit Monaten halten Diebe die Madrider Polizei mit Einbrüchen bei abwesenden Stars besonders von Real und Atletico in Atem. Erst am vergangenen Samstag hatten Verbrecher das Haus von Real-Ass Casemiro während seines Einsatzes im Derby gegen Atletico überfallen und ausgeraubt.

(gi/afp)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.