Hürriyet

Auch Pamukkale hat sie: Heissluftballon-Touren in der Türkei

3.12.2020 10:54 Uhr

Heißluftballon-Fahrten sind in der Türkei sowohl bei einheimischen als auch bei ausländischen Touristen besonders beliebt. Doch was viele nicht wissen ist, dass die Fahrten nicht nur in Kappadokien und Patara, sondern auch in Pamukkale organisiert werden.

Pamukkale zählt zu den beliebtesten Touristenzentren der Türkei und steht mit seinen Travertinen und historischen Ruinen auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes.

Seit 2015 ist es hier möglich, die weiße Wunderregion von Denizli aus der Luft bei einer Heißluftballon-Fahrt zu genießen. Die Pamukkale-Ballontouren finden hierbei im Winter normalerweise nur einmal am Tag statt, während in den Sommermonaten Fahrten je nach Bedarf auch mittags arrangiert werden können.

Je nach Größe des Korbes können bei einer Fahrt entweder 6 bis 8 oder 12 bis 14 Personen teilnehmen. Man erreicht Höhen von bis zu 1000 Meter und kann einen atemberaubenden Blick auf die Region von Pamukkale genießen. Da die Fahrten aber zumeist morgens um 7:20 Uhr mit dem Sonnenaufgang loslegen, sollten Teilnehmer an warme Kleidung denken.

Dauer und Preise

Insgesamt dauert eine Fahrt zwischen 45 Minuten bis 1 Stunde. Nachdem die Ballons gelandet sind, werden zum Abschluss Passagieren während einer kleinen Feier Getränke serviert.

Die Preise für die Ballontouren in Pamukkale können von Unternehmen zu Unternehmen variieren. Einige Unternehmen berechnen die Fahrten in Dollar, andere in türkischer Lira. Daher ist es am besten, sich bei lokalen Heißluftballon-Fahrten-Betreibern bezüglich der Kosten zu informieren.

(gi)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.