imago images / ZUMA Press

Atletico Madrid verpflichtet Joao Felix - für 126 Millionen Euro

3.7.2019 20:54 Uhr

Europas Topclubs rissen sich um das junge Stürmertalent Joao Felix aus Portugal, doch nun hat Atletico Madrid das Rennen gemacht. Sie zahlen sagenhafte 126 Millionen Euro für den 19-jährigen "neuen Cristiano Ronaldo".

Der spanische Erstligist gab am Mittwoch die Verpflichtung des 19-Jährigen von Benfica Lissabon bekannt, der für die festgeschriebene Ablösesumme von 126 Millionen Euro kommt und einen Vertrag bis 2024 erhält. Felix soll sieben Millionen Euro netto im Jahr verdienen.

Der "neue Cristiano Ronaldo" hat Europas Topklubs in der abgelaufenen Saison mit 20 Toren in 43 Pflichtspielen für Benfica auf sich aufmerksam gemacht. Bei Atletico ist der Nationalspieler als Nachfolger von Antoine Griezmann eingeplant. Der Weltmeister verlässt die Rojiblancos nach fünf Jahren ebenfalls für festgeschriebene 120 Millionen Euro Ablöse mit noch unbekanntem Ziel. Insbesondere der FC Barcelona soll sich um Griezmann bemühen.

(be/afp)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.