imago/xinhua

Athiopien kündigt Untersuchungsbericht für Donnerstag an

4.4.2019 1:23 Uhr

Knapp einen Monat ist der Absturz der Boeing 737 Max 8 in Äthiopien her. Jetzt hat die Regierung einen ersten Untersuchungsbericht zur Unglücksursache für Donnerstag angekündigt.

Bei dem Absturz der noch relativ neuen Maschine unweit von Addis Abeba waren alle 157 Menschen an Bord ums Leben gekommen. Der vorläufige Untersuchungsbericht wird sich auf die Daten der Flugschreiber stützen. Die äthiopische Regierung hat zuvor bereits erklärt, dass der Absturz "klare Ähnlichkeiten" mit dem Crash einer baugleichen Maschine in Indonesien im Oktober aufweise.

(be/dpa)