AS Rom

AS Rom holt Mert Cetin

17.8.2019 21:24 Uhr, von Chris Ehrhardt

AS Rom räubert weiter auf dem türkischen Fußballmarkt. Nachdem der Kauf von Cengiz Ünder so ein Knaller war, dass man den Vertrag des Außenstürmers, der wohl Begehrlichkeiten beim deutschen Rekordmeister FC Bayern München weckte, verlängerte, holt man nun auch für die Hintermannschaft einen türkischen Top-Spieler.

Mert Cetin, der maßgeblichen Anteil am Wiederaufstieg von Genclerbirligi Ankara in die Süper Lig hatte, wurde von den Giallorossi langfristig unter Vertrag genommen. Cetin, der U21-Kicker der türkischen Nationalelf, wurde bis 2024 an die Roma gebunden. 1,90 Meter misst der 22-jährige Innenverteidiger, der die Hintermannschaft des AS Rom signifikant verstärken soll.

Rund drei Millionen Euro sollen die Giallorossi bereit gewesen sein, für den türkischen Hünen in die Hand zu nehmen. Und auch Gencler wird sich eher nicht beklagen, denn letztlich soll man eine Klausel ausgehandelt haben, die den Hauptstadt-Klub aus der Türkei auch bei einem Verkauf von Mert mitverdienen lässt. Bei einem Transferlös von mehr als fünf Millionen Euro soll Genclerbirligi zehn Prozent erhalten. Das kann sich rechnen. Besonders wenn man bedenkt, dass Cengiz Ünder, der für 14,25 Millionen von Basaksehir kam, nun mehr als 35 Millionen Euro wert ist. Wodurch er derzeit zum teuersten Spieler mit türkischen Wurzeln wird.

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.