imago images / Xinhua

Arsene Wenger: "Özil ist ein Künstler"

13.12.2020 17:02 Uhr

Arsene Wenger kennt den FC Arsenal in all seinen Facetten. Der 71-jährige Trainer, der in Straßburg geboren wurde, zeichnet für reichlich Titel der Gunners verantwortlich – Meistertitel und Pokalsiege. Und er hat sich in einem Podcast bei ESPN zum Thema Mesut Özil geäußert und den Ex-Weltmeister als "Künstler" bezeichnet.

17 Pokal- oder Meistertitel hat Arsene Wenger mit den Gunners eingefahren. Eine stattliche Bilanz, von welcher Mikel Arteta derzeit weit entfernt ist. Im Podcast mit ESPN sagte der Erfolgstrainer über Mesut Özil: "Ich hatte mit Özil keine Probleme - ihn zu trainieren und mit ihm zu arbeiten. Mesut ist ein kreativer Spieler. Da liegen seine Stärken und er muss Spaß haben." Im Podcast stellte Wenger heraus, dass der Zehner ein "Künstler ist. Solche Spieler sind einfach sensibler. Da muss das Umfeld nebst Unterstützung passen, dass sie ihr Bestes abrufen können." Man müsse, so Wenger, um solche kreativen Köpfe ein Team aufbauen, was die Defizite dieser Spielmacher auffängt.

Momentan gibt es auch Diskussionen und Spekulationen darüber, wohin die Reise für den Ex-Nationalspieler gehen könnte. Mal heißt es, er gehe in die USA zu D.C. United in die MLS, um dann wieder aus der Türkei zu lesen, dass ihn ein Verbund aus Schwerreichen zu Fenerbahce Istanbul lotsen möchte, die Teile seines Gehaltes auffangen. Ob das aber wiederum mit dem Financial Fair Play korreliert, darf man stark bezweifeln.

(ce)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.