imago/Zuma Press

Armeechef will Präsident Bouteflika für amtsunfähig erklären lassen

26.3.2019 15:44 Uhr

Der Armeechef Algeriens will den 82-jährigen Präsidenten Abd al-Aziz Bouteflika für amtsunfähig erklären lassen.

Bouteflika ist seit 1999 der Präsident des Landes und wollte sich ursprünglich für die Wahl am 18. April 2019 aufstellen lassen. Nach landesweiten und langanhaltenden Protesten zog er seine Kandidatur allerdings wieder zurück.

Artikel 102 der Verfassung

Algeriens Armeechef will den 82-jährigen Präsidenten Abdelaziz Bouteflika für amtsunfähig erklären lassen. Dafür solle Artikel 102 der algerischen Verfassung angewandt werden, wonach der Staatschef "wegen schwerer und dauerhafter Krankheit völlig unfähig ist, seine Funktionen auszuüben", sagte General Ahmed Gaid Salah am Dienstag in einer Fernsehansprache. Von dem Schritt erwartet Salah nach eigenen Worten "einen Ausweg aus der Krise".

(be/afp)