Symbolbild: imago images / The Photo Access

Ariana Grande tritt mit Nicki Minaj und N'Sync beim Coachella-Festival auf

15.4.2019 10:39 Uhr

Mit ihrem Auftritt beim legendären Coachella-Festival hat US-Sängerin Ariana Grande (25) ihre Fans in den USA begeistert. Die Musikerin trat am Sonntagabend im kalifornischen Indio als Hauptact auf und holte dabei Rapperin Nicki Minaj und N'Sync auf die Bühne. Bei der Boyband fehlte allerdings Justin Timberlake.

In sozialen Medien teilten viele Anhänger Fotos und Videos des Auftritts und tauften das Festival kurzerhand in "Arichella" um. Die Grammy-Gewinnerin war mit ihrem Auftritt die bislang jüngste Musikerin, die bei dem Festival als Headliner auftrat, schrieb ihr Manager Scooter Braun auf Instagram.

Grande ("Thank U, Next", "God Is a Woman"), die im Herbst auch in Deutschland auf Tour geht, wird am kommenden Sonntag erneut auf dem Festivalgelände auftreten. Zuvor waren dort bereits Musiker wie Childish Gambino und Billie Eilish zu sehen. US-Sängerin Selena Gomez (26, "It Ain't Me" überraschte ihre Fans nach einer längeren Auszeit ebenfalls mit einem kurzen Auftritt. Prominente wie Katy Perry, Orlando Bloom, Paris Hilton und Lena Gercke verfolgten die Gigs im Publikum.

(gi/dpa)