imago images / Pro Shots

Antwerpen trennt sich vom türkischen Nationalkeeper Bolat

8.5.2020 17:34 Uhr

Der belgische Erstligist FC Antwerpen hat sich vom türkischen Nationaltorwart Sinan Bolat getrennt. Das teilte der Klub auf seiner Internetseite mit.

"Der Große Alte verabschiedet sich von König Bolat, unserer unangefochtenen Nummer 1 im Tor seit 3 Jahren! Danke Sinan, für immer ein Roter!", schrieb der Verein. Bolats Vertrag in Antwerpen, wo er 117 Mal im Kasten stand, lief eigentlich noch bis zum 20. Juni 2020. Wo der 31-Jährige in der kommenden Saison spielt, ist noch unklar.

Comeback in der Süper Lig?

Es ist gut möglich, dass Bolat in die Türkei zurückkehrt und ein Comeback in der Süper Lig wagt. In seiner Heimat war der Keeper bereits für Kayserispor und Galatasaray im Einsatz. Mit letztgenanntem Klub feierte er 2015 die Meisterschaft. Zwölf Mal lief der Torwart im Dress der türkischen Nationalmannschaft auf, zuletzt stand Bolat aber nur als Ersatzmann im Kader.

(bl)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.