DHA

Antalyaspor siegt bei Sivasspor

23.2.2019 13:49 Uhr, von Chris Ehrhardt

Im Duell des "Mittelfeldes" in der türkischen Süper Lig trafen Sivasspor und Antalyaspor aufeinander. Ziel – wie immer bei einem dicht gedrängten Mittelfeld mit wenig Abstand zu den Abstiegsrängen – punkten und Luft nach unten holen. Es war eine abwechslungsreiche Partie in Sivas, bei der am Ende die Gäste aus Antalya die Nase vorn hatten.

Hürriyet

Antalyaspor drückte von Anfang an aufs Gaspedal und wollte unbedingt den Torabschluss. Sivasspor wirkte teilweise so, als wäre man noch gar nicht im Spielgeschehen angekommen. Bereits in der 18. Minuten gab es den ersten Schuss vor den Bug für die Hausherren, als Doukara die Kugel herzhaft ans Gebälk hämmerte. Das hätte die Gästeführung sein können. Und auf die mussten die mitgereisten Fans aus Antalya dann nicht mehr so lange warten. In der 36. Minute setzte Amilton dann Nazim Sangare in Szene und der besorgte die 1:0-Führung für Antalya. Als sich beide Teams gedanklich bereits in die Pause verabschiedet hatten, gab es einen Elfer für Antalyaspor. Schenken wir uns Debatten über "unberechtigt oder nicht berechtigt" und konzentrieren uns auf Souleymane Doukara, denn der netzte die Kugel trocken ein und Antalya führte zur Pause auf fremden Platz in Sivas mit 2:0.

Sivassport mit großer und erfolgloser Aufholjagd

In der zweiten Hälfte tat Sivas das, wozu sie eigentlich auf dem Platz standen: Fußballspielen. Und sie drückten massive gegen Antalya, das sich mit der Führung von zwei Toren etwas zurücknahm. Die Bemühungen der Hausherren wurden in der 65. Minute belohnt - Arouna Kone traf nach Vorarbeit von Douglas zum Anschlusstreffer. Nur noch 1:2 in Sivas. Doch so sehr Sivasspor auch anrannte, das eine Tor zum Ausgleich wollte nicht mehr fallen. Das muss sich das Heimteam auch selbst auf die Fahne schreiben lassen, denn si kamen schlicht zu spät im Match an.

In der Tabelle sind Antalyaspor und Sivasspor weiter "Nachbarn", nur dass Antalyaspor jetzt mit einem Vorsprung vor Sivas auf dem siebten Platz steht.

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.