dha

Antalyaspor mit Podolski adoptiert zwei kleine Straßenhunde

12.6.2020 22:33 Uhr

Der Süper-Lig-Klub Fraport TAV Antalyaspor, bei dem auch Lukas Podolski aufläuft, hat zwei kleine Hundewelpen adoptiert. Die kleinen Racker sind nun die neuen Maskottchen des Teams.

Aus dem Schatten lässt sich das Training viel angenehmer beobachten (Bild: dha)

Nachdem eine Straßenhündin in einer Siedlung in Antalya zwei Welpen das Leben schenkte, fand sich niemand, der sich um die kleinen Racker kümmern wollte. Doch als Antalyaspor von dem Schicksal der Tierchen erfuhr, entscheid man sich, zu Handeln. Ein Mitarbeiter des Klubs holte die beiden putzigen Vierbeiner ab und brachte sie zum Check zum Veterinär.

Ersan Gülüm ging direkt auf "Tuchfühlung" mit den Welpen (Bild: dha)

Frisch gebadet und geimpft ging es daraufhin zur Atilla Vehbi Konuk Trainingsanlage in Antalya, wo die Welpen dem Training von Antalyaspor vor dem ersten Spiel nach der Corona-Pause gegen Besiktas beiwohnten. Natürlich nicht, ohne sich von den Spielern, allen voran "Prinz Poldi" und seinem Teamkollegen Ersan Gülüm, ausgiebige Steicheleinheiten abzuholen.

(be)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.