dha

Antalya: Überschwemmungen nach heftigen Regenfällen

13.12.2020 8:57 Uhr

Nach dem extrem trockenen Jahr sind Regenfälle in der Türkei mehr als nur willkommen. Doch in den Bezirken Alanya und Gazipasa in Antalya kam es durch die Regenfälle von bis zu 61,8 l/m² am Freitag zu gesperrten und gefluteten Straßen. In den Wäldern von Manavgat fielen sogar 100,3 l/m².

Während sich der Regen im Zentrum von Antalya in Grenzen hielt, fielen beispielsweise in Belek 57,1 l/m².

Auch für den Sonntag gilt weiterhin ein oranger Alarm, der vor kräftigen Regenfällen und heftigen Winden warnt. Wer also am Sonntag in Antalya ist, sollte sich einen schönen Tag zuhause machen und das schlechte Wetter für einen Tag auf der Couch nutzen.

(be)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.