imago images / robertharding

Antalya: Sommersaison könnte sich bis Dezember ziehen

17.9.2020 11:09 Uhr

Rund 225.000 russische Touristen besuchten in der ersten Septemberhälfte die Mittelmeerprovinz Antalya. Das gibt der Reisebranche vor Ort die Hoffnung auf eine verlängerte Sommersaison im Herzen des türkischen Tourismus.

„Im August kamen insgesamt 225.000 russische Touristen in Antalya an. Wir haben die gleiche Zahl in nur 15 Tagen im September erreicht “, sagte Deniz Varol, Co-General Manager des Fraport TAV Antalya Airport. Fast die Hälfte der Passagiere, die auf dem Flughafen landen, seien aus Russland gekommen, fügte er hinzu.

Russen machen rund 50 Prozent des Flugverkehrs nach Antalya aus

„Wahrscheinlich werden die Russen in diesem Jahr rund 50 Prozent des Flugverkehrs nach und von Antalya ausmachen. Dies ist ein deutlicher Anstieg von rund 35 Prozent in den letzten Jahren“, sagte Bilgihan Yilmaz, der andere Co-General Manager des Flughafens.

Die Türkei gehöre zu den wenigen Ländern, in die Russen fliegen dürfen, sagte er und fügte hinzu: „Die All-Inclusive-Pakete, die nicht nur den Russen, sondern allen Touristen in Antalya angeboten werden, sind sehr verlockend. Die Preise sind fair und die Qualität ist sehr hoch. Der russische Verkehr nach Antalya, der normalerweise im September endet, kann die Saison auf Oktober und November verlängern. “

Buchungen gehen weiter

Die Hotels in Antalya nahmen am 1. Juni ihren Betrieb wieder auf, nachdem Reiseverbote und Beschränkungen zur Eindämmung der Ausbreitung der Coronavirus-Pandemie Stück für Stück aufgehoben wurden.

Mit der Wiederaufnahme der Flüge im August kamen Touristen aus Russland, Deutschland und Großbritannien nach Antalya. "In dieser Zeit hat Russland die meisten Touristen in die Türkei geschickt", sagte Ülkay Atmaca, Leiter der Professional Hotel Managers Association der Türkei (POYD). Buchungen russischer Touristen im September und Oktober würden die positive Stimmung unter den Hoteliers unterstützen, sagte er.

Sommersaison bis Dezember?

„Wir glauben, dass sich die [Sommertourismus-] Saison bis November und sogar Dezember erstrecken kann. Weil die bisher vorgenommenen Buchungen sehr vielversprechend sind “, sagte Atmaca.

Im vergangenen Jahr besuchten sieben Millionen russische Touristen die Türkei, sechs Millionen davon reisten nach Antalya an. Insgesamt zogen die türkischen Resorts und Touristenattraktionen 2019 rund 45 Millionen ausländische Touristen an.

5,4 Millionen ausländische Besucher bis Juli

In diesem Jahr verzeichnete die Türkei in den ersten sieben Monaten des Jahres 2020 rund 5,4 Millionen ausländische Besucher, verglichen mit 24,7 Millionen im gleichen Zeitraum des Vorjahres, wie die Daten des Ministeriums für Kultur und Tourismus zeigten. Wie der türkische Tourismusminister Mehmet Nuri Ersoy erklärte, könnte die Türkei in diesem Jahr insgesamt 15 Millionen ausländische Touristen erreichen und damit rund 9,3 Milliarden Euro erwirtschaften.

(be)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.