Symbolbild: imago images / blickwinkel

Antalya: Selfie mit einer Mittelmeer-Mönchsrobbe

30.9.2020 10:38 Uhr

Ein Tourist in Antalya machte am Kundu-Strand bei einem Tauchgang im Mittelmeer eine besondere Bekanntschaft. Er traf auf eine vom Aussterben bedrohte Mittelmeer-Mönchsrobbe, die ihm beim Schwimmen im Meer entgegenkam. Statt allerdings direkt zu fliehen, blieb die Robbe für einige Sekunden in der Nähe des Mannes.

Selfie mit einer Mönchsrobbe (Bild: DHA)

Diesen besonderen Moment zeichnete der Tourist mit einer Unterwasserkamera auf und teilte es in den sozialen Medien, wo die Aufnahme viral ging.

Es wird geschätzt, dass es weltweit nur noch insgesamt 750 Mönchsrobben im Mittelmeer gibt. Erst vor vier Tagen wurde ein weiteres Exemplar am Kundu-Strand gesichtet.

(gi)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.