dha

Antalya: Schwerer Waldbrand in Manavgat unter Kontrolle

23.7.2020 9:52 Uhr

In den frühen Morgenstunden des Donnerstags brach in einem Waldgebiet im Bezirk Yaylaalan Mahallesi von Manavgat in der Provinz Antalya ein Waldbrand aus. Ursächlich für das Feuer soll eine kleine Explosion in einem Trafohäuschen gewesen sein.

Die Feuerwehr war schnell vor Ort, um den Brand einzukesseln (Bild: dha)

Das Feuer breitete sich innerhalb weniger Stunden auf eine Fläche von rund fünf Hektar aus. Die Feuerwehr bekämpfte den Waldbrand mithilfe von zwei Löschflugzeugen, fünf Helikoptern, Wassertankern der Stadtverwaltung und über 100 Feuerwehrmännern. So konnte man die Flammen bereits nach kurzer Zeit unter Kontrolle bringen und eine weitere Ausbreitung vermeiden.

Löschflugzeug bei der Arbeit (Bild: dha)

Die nächsten Wohnhäuser befinden sich rund 500 Meter von dem Waldbrand entfernt. Die Feuerwehr sieht momentan allerdings keine Bedrohungslage für die Häuser. Die Lösch- und Kühlarbeiten dauern weiter an.

Das Feuer ist mittlerweile unter Kontrolle (Bild: dha)
(be)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.