DHA

Antalya: Russische und kasachische Touristen genießen das Meer im Januar

5.1.2021 10:55 Uhr

Eine Gruppe russischer und kasachischer Touristen, die einen Neujahrsurlaub im Distrikt Demre in Antalya verbringen, genießen das Meer auch im Januar.

Zahlreiche Touristen, vor allem aus Russland und Kasachstan, stürzten sich im Januar in Antalya bei Lufttemperaturen um die 18 Grad ins knapp 19 Grad kalte Wasser.

Laut den Angaben der Touristen gegenüber der Nachrichtenagentur Demirören (DHA) sei das Wetter in ihren Herkunftsländern viel kälter und es würde oft schneien. Aus diesem Grunde fänden sie die "mittleren Temperatur-Zustände" in Antalya ideal, um auch Anfang des Jahres ins Meer einzutauchen.

(gi)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.