dha

Antalya: Lukas Podolski wird Tourismus-Botschafter

17.11.2020 17:32 Uhr

"Prinz Poldi" ist für seine Liebe zu seiner neuen Heimat, Antalya, bekannt. Der ehemalige Nationalspieler ist gerade mal seit Januar bei seinem neuen Klub Antalyaspor unter Vertrag, doch schon oft hat er seine Begeisterung über die Urlaubsprovinz zum Ausdruck gebracht.

Jetzt stand "Prinz Poldi" für eine Aktion der Antalya Promotion Foundation (ATAV) gemeinsam mit dem Süper-Lig-Klub TAV Fraport Antalyaspor vor der Kamera, um Antalya noch mehr Menschen nahe zu bringen. Als erste Location stand die antike Stätte Patara im Fokus – schließlich ist 2020, der Coronavirus-Pandemie zum Trotz – das "Jahr von Patara". Ob in den Ruinen der antiken Stätte oder am weltberühmten Strand von Patara, Lukas Podolski hatte bei den Aufnahmen sichtlich Spaß.

Noch mehr Aktionen geplant

Bei seinem Besuch in Patara wurde Podolski von Antalyaspor-Vorstandsmitglied Melih Beken und der ATAV-Vorsitzenden Yeliz Gül Ege begleitet. Nun sollen aus den geschossenen Aufnahmen innerhalb von ein bis zwei Wochen Videos für die sozialen Medien geschaffen werden, die später auch mit Hilfe des Kultur- und Tourismusministeriums einem breiteren Publikum vorgestellt werden sollen.

Patara war dabei allerdings nur ein erster Schritt, in den nächsten Monaten sollen weitere Videoclips und Aufnahmen mit Lukas Podolski und anderen Antalyaspor-Spielern die Urlaubsregion in all ihrer Schönheit präsentieren.

(be)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.