Antalya: Fox, der erste Rettungschwimmer-Hund der Türkei

Erst waren es 41, nun sind es 41,5: Die Rettungsschwimmer des berühmten Konyaalti Beach von Antalya haben Verstärkung auf vier Pfoten bekommen: Fox, den Rettungsschwimmer-Hund

3.9.2020 12:17 Uhr

Erst waren es 41, nun sind es 41,5: Die Rettungsschwimmer des berühmten Konyaalti Beach von Antalya haben vierpfotige Verstärkung bekommen: Fox, der erste Rettungsschwimmer-Hund der Türkei, hat seinen Dienst angetreten.

Fox ist ein 1,5 Jahre alter Belgischer Schäferhund, der nun ebenfalls am Konyaalti Beach als Rettungsschwimmer tätig ist. Er begann seine Karriere am Strand nach einem elf-monatigem Training unter seinem Trainer Ahmet G. und ist der erste offizielle Rettungsschwimmer-Hund der Türkei.

Laut den Angaben seines Trainers würde Fox am Strand auf im Wasser mit den Armen winkende und zappelnde Menschen empfindlich reagieren. Mit dem Befehl 'Go' würde Fox ins Wasser rasen und schwimmen, bis er die gefährdete Person erreichen würde. Nachdem sich die Person in Gefahr an Fox festhalten würde, ziehe er sie an Land. Hierbei sei es aber wichtig, dass die Menschen in Not sich am Griff seines Geschirrs festhalten würden und nicht am Kopf des Hundes. Die größte Belohnung für Fox, nachdem er die Person sicher an Land gebracht habe, sei ein Tennisball, dem er glücklich am Strand nachjagen darf.

Fox zur Rettung

Sein Trainer erklärte, dass es bis jetzt gemischte Reaktionen auf Fox gäbe, jedoch würden die positiven Reaktionen überwiegen. Im Moment sei Fox allerdings nur in der Lage, allein Menschenleben zu retten. Das nächste Ziel im Trainingsprozess sei daher, dass Fox bei Rettungsaktionen bald mit Rettungsschwimmern gemeinsam arbeiten würde. "Wir werden ihn alleine und mit einem Rettungsschwimmer retten lassen", so die Angaben des Trainers.

(gi)