dha

Antalya: Badespaß mitten im Dezember

18.12.2020 9:02 Uhr

Während in vielen Teilen der Türkei heftige Schneefälle eingesetzt haben, ist an den Stränden von Antalya immer noch ein Hauch von Sommer zu spüren. Nach einer stürmischen Woche mit heftigen Regenfällen genossen am Donnerstag einige Touristen einen Tag am Strand von Konyaalti.

Bei milden 21 Grad Außentemperatur und frischen 19 Grad Wassertemperatur traute sich so mancher Urlauber aus Russland und dem Iran sogar ins Wasser, während die Kinder lieber im warmen Sand spielten.

Auch die Einheimischen nutzten den sonnigen Tag – allerdings mehr für einen schönen Spaziergang auf der Strandpromenade. Osman Nuri Gözüotlu nutzte die Gelegenheit für ein kleines Sonnenbad und erzählte der Demirören Nachrichtenagentur (DHA): "Ich lebe in der schönsten Stadt der Welt. Ich mache hier Fotos und teile sie über die sozialen Medien. Das Leben geht auch im Rahmen der Corona-Maßnahmen weiter. Jetzt werde ich noch ein bisschen die Sonne genießen, bevor es nach Hause geht."

(be)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.