dha

Antalya: 180.000 Touristen in einer Woche angekommen

20.8.2020 11:13 Uhr

Der Ansturm ausländischer Touristen auf Antalya setzt sich auch in dieser Woche weiter fort. Mit der Wiederaufnahme der Charterflüge nach der Coronavirus-bedingten Pause zwischen Russland und Antalya seit dem 10. August seien im Durchschnitt 26.000 Touristen am Tag über den Flughafen angereist.

Warten auf den Koffer mit ausreichendem Abstand (Bild: dha)

Insgesamt kamen in der letzten Woche 180.720 Besucher aus Russland, der Ukraine, Deutschland und Großbritannien in das Urlaubsparadies am Mittelmeer.

In der Woche ab dem 10. August kamen 420 Flüge aus Russland, 191 Flüge aus der Ukraine, 125 Flüge aus Deutschland und 98 Flüge aus England.

110.808 Touristen aus Russland

Aus Russland kamen in den ersten sieben Tagen 110.808 Touristen, womit man mit weitem Abstand den ersten Platz belegt. Die zweitmeisten Besucher kamen aus der Ukraine, insgesamt 36.248. England folgt auf dem dritten Platz mit 18.797 Passagieren und auf dem vierten Platz Deutschland mit 14.864 Reisenden, erklärte Bilgihan Yilmaz, General Manager des Flughafens Fraport TAV Antalya.

Yilmaz bemerkte, dass die Saison in diesem Jahr länger wird und sagte: "Die Informationen, die wir von Reiseveranstaltern erhalten haben, deuten darauf hin, dass die Saison in diesem Jahr länger wird. Wir gehen davon aus, dass sie bis November verlängert wird. Wir haben einen schnellen Start aus Russland und erwarten einen Peak der russischen Gäste im September. Wir können sagen, dass die Zahlen bei russischen Passagieren explodiert sind."

Strenge Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen am Flughafen

Deniz Varol, zweiter General Manager des Flughafens Fraport TAV Antalya, betonte die ergriffenen Sicherheitsmaßnahmen. Viele Flughäfen im Ausland würden zwar Maßnahmen ergreifen, aber die Türkei würde besonders sensibel handeln. So hätten nicht alle Flughäfen im Ausland eine Wärmebildkamera, um die Temperatur ankommender Gäste zu kontrollieren, in der Türkei gehöre dies zum Standard.

Varol erklärte auch, dass sie mit der Rückkehr der Russen nach Antalya zwei internationale Terminals am Flughafen Antalya eröffnet und in Betrieb genommen hätten, um die Abstandsregeln leichter anwenden und umsetzen zu können.

(be/dha)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.