Symbolbild: imago/Xinhua

Anschlag auf Polizeistation - Ein Toter und drei Verletzte

28.3.2019 11:03 Uhr

Im Nordosten Chinas sind bei einem Anschlag auf eine Polizeistation der mutmaßliche Täter getötet und drei weitere Menschen verletzt worden. Der Angreifer habe am Donnerstag einen Brand in einem Gebäude der Verkehrspolizei in der Stadt Shenyang gelegt, teilten die Behörden mit. Anschließend habe er einen mit Schwarzpulver hergestellten Sprengsatz gezündet.

"Der Verdächtige war auf der Stelle tot", teilten die Behörden mit. Drei weitere Menschen erlitten demnach leichte Verletzungen. Ermittlungen wurden eingeleitet.

Der Vorfall ereignete sich zwei Monate nach zwei Explosionen in einem Hochhaus in der Stadt Changchun, 300 Kilometer von Shenyang entfernt. Dabei war ein Mensch getötet und ein weiterer verletzt worden.

(gi/afp)