dpa

Anna Loos hat solo mehr auf den sozialen Medien zu sagen

2.3.2019 12:46 Uhr

Als Sängerin der Band "Silly" habe sich Anna Loos verpflichtet gefühlt, Dinge zu posten. Jetzt hingegen mache es ihr Spaß - sie sieht aber auch die dunklen Seiten der Social Media.

"Ich kann mich an meinen Computer setzen und hab´ manchmal Bock, 400 Wörter zu schreiben und sie den Leuten so rauszuschicken, weil ich denke:

Das möchte ich jetzt noch sagen", sagte die 48-Jährige der Deutschen Presse-Agentur. Als Sängerin der Band Silly habe sie zuvor hingegen etwas gepostet, weil sie eben musste. Sie sieht aber auch die schwierigen Seiten der Sozialen Medien: "Wenn sich auf einmal alle Meinungen gegen dich richten, dann musst du damit umgehen", so Loos.

(be/dpa)