imago images / Marius Schwarz

Angeschickerter Renter fährt der Polizei davon

10.6.2019 10:12 Uhr

So eine wirklich wilde Verfolgungsjagd war das nicht: ein 80-Jähriger Mann hat in der Samstagnacht versucht, der Polizei zu entkommen. Mit 30 Stundenkilometern. Er zockelte nach Hause, die Polizei folgte ihm quer durch das oberbayerische Kirchseeon bis nach Hause. Der Rentner ignorierte dabei das Blaulicht hinter sich und fuhr seelenruhig bis vor die Haustür.

Ein dort durchgeführter Alkoholtest bei dem Mann ergab: mit mindestens 0,5 Promille war er nicht mehr fahrtüchtig. Und weil das nicht das erste Mal war, dass der Mann angetrunken erwischt wurde, erwarten ihn nun 1000 Euro Bußgeld, drei Monate Fahrverbot und zwei Punkte in Flensburg.

(be/dpa)