imago images / UPI Photo

Angela Merkel telefoniert mit Benjamin Netanjahu

11.10.2019 0:09 Uhr

Nach dem antisemitischen Terroranschlag in Halle hat Bundeskanzlerin Merkel den israelischen Ministerpräsidenten Netanjahu angerufen und ihre Betroffenheit zum Ausdruck gebracht, wie die stellvertretende Regierungssprecherin Ulrike Demmer am Abend mitteilte.

Merkel habe deutlich gemacht, dass Deutschland fest zu seiner historischen Verantwortung stehe, jüdisches Leben zu schützen. Die Bundesregierung werde den Kampf gegen den Antisemitismus entschlossen fortsetzen.

(be/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.